#1 Starex 4WD Kardanwelle von Peter 16.06.2009 17:54

Hallo!
Ich fahre seit 4 Jahren einen Starex 4WD Bj.2004
das ist der mit 140 Ps .
Habe derzeit 130.000 Km und in der Kardanwelle ein lautes Geräusch . Irgendetwas fliegt da drinnen herum.
Der offizielle Preis für eine neue Welle beträgt € 1.600,- (schluck)

Kann mir jemand sagen wo man günstig eine neue Welle bekommt
bzw. wie man das Problem reparieren könnte. Würde dazu aber das Kreuzgelenk und das Mittellager benötigen.
Mein Mail: office@taucher.at

Mit besten Dank freundlichen Grüßen

Peter
#2 Re: Starex 4WD Kardanwelle von Robert 16.06.2009 21:53

Hallo Peter,

ich würde von einem Fachmann begutachten lassen, ob es nicht "nur" eines der Kreuzgelenke sein könnte. Das wäre noch relativ günstig zu beheben.
Bei mir hat eines ausgerechnet auf einer Fahrt in Italien endgültig den Geist aufgegeben (100PS, ca.120.000km), das hat plötzlich unter bestimmten Situationen ganz böse gekracht und die Welle zu schwingen und schlagen angefangen, ich ließ den Kardan hinten trennen und einen Teil ausbauen und bin dann mit Frontantrieb wieder nach Hause, wozu hat man 4WD....

Schöne Grüße
Robert
#3 Re: Starex 4WD Kardanwelle von Reinhard 17.06.2009 07:38

avatar
Hallo Peter,

schau mal ins Branchenbuch unter Gelenkwellenbau, da könntest Du fündig werden. Ich weiss nicht, wo Du wohnst, aber für München und Umgebung könnte ich Dir diese Firma empfehlen:

Buck Kardan- und Gelenkwellen
Ehrenbreitsteinerstraße 32
80993 München

Tel. 089-1496317

http://www.buck-kardanwellen.de/


Gruß
Reinhard
#4 Re: Starex 4WD Kardanwelle von Peter 17.06.2009 13:36

Hallo Reinhard!

Ich habe heute die Welle zu einer Fachfirma gebracht mit folgendem Ergebnis:
Die Kreuzgelenke sind lagernd kosten statt 89,- € bei Denzel (Hyundai) € 45,- pro Stück.

Das Mittellager das es bei Denzel nur mit einer neuen Kardanwelle gibt ist das gleiche wie vom Mitsubishi L 200 und hat die Fachfirma lagernd.Das Mittellager ist vom Mitsubishi L200 die Untertype ist L2000 .
Gesamtkosten ca. € 500,- plus 2 Stunden Arbeitszeit ein- und ausbauen, statt bei Denzel € 1.600,- plus Arbeitszeit.

Das Gräusch war lt. Fachfirma das kaputte, mittlere Kreuzgelenk. Der Schall hat sich offensichtlich durch das hohle Rohr verstärkt
und wie ein Schalltrichter gewirkt. So als ob man den Auspuff nachschleift.

Ich habe die Mitteilung erhalten dass auch das mittelere Kreuzgelenk erneuert werden kann, dazu wurde ein serienmäßiges Kreuzgelenk gekürzt oder kleiner geschliffen.Genau weiß ich das auch nicht.

Dieses kann Hyundai angeblich nur mit der kompletten Welle liefern??
Jedenfalls ist die Welle voraussichtlich am Freitag fertig. Sie wird auch noch gewuchtet. Wie gesagt für netto ca. € 500,-

Der Link zu der Firma: www.gknservice.com , diese ist weltweit tätig.

Der Werkstattleiter in Wien 23, ist der Hr. Gsellmann, ein absoluter Spezialist.

Besten Dank jedenfalls für die Mithilfe
Mit freundlichen Grüßen
Peter
www.taucher.at
#5 Re: Starex 4WD Kardanwelle von Trucknology 21.06.2009 07:01

Hallo!

Die Firma WKN > Walterscheid die stellen die meisten Gelenkwellen ("Zapfwellen") für Landmaschinen her! Die sind wirklich Profis!

Ja das bezüglich Denzel:

Mein Vater hatte sich die hintere Stoßstange rausgerissen (eine Eisenstange lang in der Wiese und beim rückwärtsfahren stellte diese sich auf und bohrte sich in die Stoßstange die dadurch herausgerissen wurde).
Bei Denzel hieß es vor einigen Jahren "Das kann man nicht reparieren, es müsste eine Neue her - ca. 400 € plus Arbeit"

Bei einem kleinen Hyundai Händler (bei dem ich später meinen Starex gekauft habe) hieß es "Kein Problem, das haben wir gleich".
Er hat einfache eine Plastik Masse ins Loch reingeschmiert und das wurde dann abgeschliffen und wieder drüberlackiert. Ich weiß nicht mehr genau was das gekostet hat - aber sicherlich nicht mehr als 50€!!

Seitdem sind wir auf Denzel nicht gut zu sprechen (vor allem horrinte Werkstattpreise beim Service,...).
Lieber zu einer anderen Werkstätte (nicht DENZEL) fahren und ihr werdet euch wundern!!

Schöne Grüße aus Kärnten

Zölestin
#6 Re: Starex 4WD Kardanwelle von Speleos 16.07.2009 22:52

avatar
Hab eben diesen Eintrag gemacht !

http://starex-4x4.communityhost.de/thread/?thread__mid=147518768

Hab ich das selbe Problem ? Oder was anderes ?
Auf was muß ich achten, wie prüfen ? Wie merke ich eine schwingende Welle ?
Oder ist mein Differential kaputt ?

Oh man, was kann es nur sein ?

Gruß
Gösta

Will mit einem Anhänger am 25.07.09 nach Rumänien !
#7 RE: Starex 4WD Kardanwelle von flopsi 18.07.2015 22:09

Hallo ich denke mal das passt hier ganz gut dabei :

vor paar Tagen war ich recht flott im Gelände unterwegs das war eine Hoppelpiste mit Spassfaktor ...

naja tag später auf der Autobahn fing die Hinterachse an zu singen ab 90 km/h bis 130 km/h ca.

meine erste Vermutung das Div. oder ein Lager an der Hinterachse aber es war nur das Kreuzgelenk von der Antriebswelle das es zerbröselt hat

merkt man daran wenn man darunterliegt und mal an der Karadan wackelt ....

da ich ja noch ein 2ten Spender habe ist mir aufgefallen das bei dem einen das Diverential mehr spiel hat als das andere das werde ich die Tage
nochmal genauer untersuchen ...

...ich hoffe ich konnte helfen

#8 RE: Starex 4WD Kardanwelle von Gerry 03.08.2015 10:10

avatar

Es gibt ja schon einige Threads bez Kardanwellen Reparatur usw. aber ich hänge mich mal hier dran da aktuell.

War vor drei Tagen bei einer Werkstätte bei mir um die Ecke, welche Kardanwellen repariert amskfz und habe meine Kardanwelle checken lassen.
Fazit. Das mittlere Wellenlager ist total hinüber und hat gewaltiges Spiel. Auch die beiden Kreuzgelenke sind schon ein wenig ausgeschlagen.
Das bekannte "klonk" kam eindeutig aus dem def. Lager!!!

Habe nun ein Angebot für die Reparatur erhalten.
210.- exkl. Steuer für zwei neue Kreuzgelenke inkl. rep. und wuchten.

Das mittlere Wellenlager und das Gelenkwellen - Zwischenlager habe ich nun auf ebay bestellt.
Muss noch überlegen ob ich die beiden Lager selber einbaue oder gleich bei der Werkstätte mit einbauen lasse...

Hier habe ich bestellt:

Wellenlager http://www.ebay.de/itm/131502548513?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

Zwischenlager http://www.ebay.de/itm/201274915383?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT


Preislich komme ich dann ungefähr auf 390 - 400.- für eine komplett neu aufgebaute Kardanwelle
Fotos und Infos schreibe ich dann wieder in meinen Thread Gerry's Rex Restaurierung

DANKE an meine Freunde hier im Forum für das Bereitstellen der Partnummern und Infos!!! Ihr seit super!!!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz