#1 Federung und Höherlegung Schweiz von Voralp2000 14.05.2017 18:30

avatar

Hallo Zusammen

Hab mich vor einiger Zeit schon mal kurz gemolden wegen guter & kompetenter Werkstatt in Raum Bodensee. Leier immer noch nichts gefunden. Das Problem in der Schwiz ist, dass sich a) keine Werkstatt mit dem Starex auskennt und b) wenn man über Zubehör und Ersatzteile spricht die Leute dich mit gekreuztem Blick anschauen.

Was ich suche: eine Werkstatt in der Schweiz der Vorarlberg (oder auch in DE Raum Lindau) wo meinem CRDI Jahrgang 2007 die Dämpfer und Federn so bestellen und einstellen kann , damit man mit dem Fahrzeug auch gut und komfortabel fahren kann. Zurzeit sind OME drin und Orginal Federn mit ca. 2cm Höherlegung. Hinten ist er zu bockig und vorne schwimmt er einwenig.

Ich wäre super froh, wenn jemand mit eine Werkstatt nennen könnte wo mir hier weiterhelfen könnte.

Gruess
Voralp2000

#2 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Skippy 14.05.2017 21:31

avatar

Wo bitte sind OME verbaut, vorne oder hinten?
Was für Dämpfer sind verbaut?

Nach den Antworten von dir ist es leichter bzw. überhaupt erst möglich, dir Empfehlungen zu geben.

Werkstätten die sich mit Starex auskennen dürfte es kaum geben. Aber ein guter Schrauber, der die Mitsu V20 (Pajero II) kennt, hat auch mit dem Starex keine Probleme.

#3 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Voralp2000 15.05.2017 07:52

avatar

Hi Skippy

Danke für die Antwort.

Vorne: OME 60031
Hinten: OME 60039L

#4 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Skippy 15.05.2017 15:02

avatar

Gerne.

Und wenn du jetzt noch schreibst, welche Federn montiert sind, gibt es möglicherweise eine sinnvolle Grundlage für eine Antwort.

Was Deine Frage nach einer Werkstatt angeht, ist mir was eingefallen: ein guter Landmaschinenschlosser könnte eine durchaus sinnvolle Anlaufstelle sein.

#5 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Voralp2000 15.05.2017 21:17

avatar

Hallo Skippy
Federn sind die orginalen drin. Hab nach deinem Pajero Tipp einige Mitsubishi Werkstätte angerufen. Einer hat mir zumindest den Eindruck hinterlassen, das er eine ungefähre Ahnung hat. Falls Du also nochmals einen Tipp hast wärs perfekt. Danke Dir

#6 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von martin 15.05.2017 23:11

avatar

Hallo Voralp2000, wie geht eine Höherlegung mit originalen Federn? Eine sicher passende Adresse für dich: http://www.traveltech.ch/

#7 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Voralp2000 16.05.2017 09:02

avatar

Hi Martin

Hab heute mit Traveltech gesprochen. Die haben sofort über Deinen Starex gesprochen. UKönnen wir uns mal zusammen telefonieren?

Danke und Gruss

#8 RE: Federung und Höherlegung Schweiz von Skippy 16.05.2017 11:21

avatar

Zitat von Voralp2000 im Beitrag #5
Hallo Skippy
Federn sind die orginalen drin. Hab nach deinem Pajero Tipp einige Mitsubishi Werkstätte angerufen. Einer hat mir zumindest den Eindruck hinterlassen, das er eine ungefähre Ahnung hat. Falls Du also nochmals einen Tipp hast wärs perfekt. Danke Dir


Ok, prima, jetzt wissen wir zumindest beide schon mal worüber wir reden und reden über das Gleiche.
Die vorderen Drehstäbe sind ok, die kann man drinlassen, so lange man keine halbe Weltreise plant. Auch kann man die Vorspannung erhöhen und damit das Fahrzeug vorne anheben wenn man das braucht, 25 bis 30 mm sind da ein optimaler Wert. Anschlagpuffer etc. dabei bitte unverändert lassen.
Das muss aber nicht sein und ist nur dann nötig, wenn man ins Gelände geht.
Passende Stoßdämpfer dazu gibt es mehrere. Viele hier im Forum haben sich für die Konis entschieden, es gibt dazu viel nachzulesen.
Ich fahre vorne Fichtel & Sachs, weil die von Haus aus die straffe Grundeinstellung haben die ich bevorzuge und von der Lebensdauer her den Konis überlegen sein dürften.

Für die normale Fortbewegung auf der Strasse kannst du die hinteren Federn so sein lassen wie sie sind und passende Dämpfer zu denen für vorne einbauen, also entweder Konis oder eben auch wieder Sachs. Bei beiden ist ein bisschen Bastelarbeit notwendig.

Wie gesagt, wenn eine Werkstatt die Mitsus kennt kommt sie mit dem Starex wunderbar klar, einen Fernreisespezilisten brauchst du in deinem Fall nicht (der hat auch ganz andere Zielsetzungen).

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz