#1 Kupplung rutscht von Delipu 10.12.2016 22:18

avatar

Hallo,
Ich hab meine Beitrag mal von der Neuvorstellungsseite hier her kopiert, wo er wohl hingehört.

Kupplung rutscht, was nun? Ich habe im Forum nach Kupplung wechseln gesucht leider nichts an Anleitung gefunden. Hat das schon mal einer selber gemacht? Sollte ja schon öfters vorgekommen sein, wahrscheinlich bin ich blind oder die Forumsuchfunktion... Ist das schwierig? Was braucht man? Hab ihr eine Teile Empfehlung? 1000 Dank für eure Hilfe.

Ist das das richtige Teil?
http://www.japan-parts.de/index.php?webi...3d8o0ur9itrl307

Es steht ja als Modell Baujahr immer 2002-2004. Ist ein 2006er Starex (Erstzulassung) also 2004 gebaut worden?
Danke für jede kommende Hilfe.
Gruß Michael

#2 RE: Kupplung rutscht von XV-Christian 10.12.2016 22:51

avatar

Hi!

Also die Kupplung besteht nur zum Teil aus der sich abnutzenden Scheibe. Es ist auch Hydraulik im Spiel, die fehlerhaft sein kann.

Vom Frank kommt da folgende Vorgehensweise:
Getriebe hakt ... (2)

Im selben Thema wird auch das Entlüften beschrieben, was man als erstes probieren kann.

Allerdings ist das Fehlerbild bei dir ein anderes. Wenn Gänge raus rutschen, ist eher das Getriebe hin. Ich glaube fenris hat das mal auseinander gebaut... Gibts auf jeden Fall schöne Bilder im Forum von.

Zur Forumssuche und Suchen allgemein ist es oft so, dass Suchen nach mehreren Wörtern schon die Trefferwahrscheinlichkeit stark verringern. Suche mal in der Suchfunktion nur nach Kupplung und du wirst auch Beiträge finden. Jede Menge sogar.

#3 RE: Kupplung rutscht von Delipu 11.12.2016 10:49

avatar

Hallo Christian,
Danke für deine Antwort. Meine Beschreibung war zu ungenau. Es ist ganz klar ein durchrutschen der Kupplung. Beim starken Gas geben und somit hohen Drehmoment Unterschied rutscht die Kupplung. Drehzahlmesser geht schnell hoch ohne entsprechend zu beschleunigen. Reduziere ich das Drehmoment greift die Kupplung wieder. Eingelegte Gänge springen nicht raus. Frage könnte sein ob es an einer verschlissenen Kupplungsscheibe liegt oder in der Mechanik drumherum.

Das Schalten funktioniert ansonsten ganz normal. Kraftschluss bei niedrigen Drehmoment ist gegeben und trennt sich auch mit treten des Kpedals. Nach 150tkm vermute ich Verschleiß der Kupplung. Was meint ihr? Ist das Teil im Link das richtige?

#4 RE: Kupplung rutscht von Andreas 11.12.2016 17:26

avatar

Hallo Michael,
eine durch Verschleiß rutschende Kupplung ist bei einem Starex mit 150.000 Kilometern eher ungewöhnlich, -bei entsprechender Fahrweise aber möglich.
Weitere Ursachen können sein:
-Ein Fehler/Klemmen in der Kupplungshydraulik, -ist aber eher unwahrscheinlich, da hier ein Fehler eher zu einer NICHT öffnenden Kupplung führt. Die Hydraulik kannst du aber gut VOR dem Ausbau des Getriebes überprüfen.
-Es kann auch ein defekter Wellendichtring auf der Motor- oder Getriebeseite sein, der dazu führt, dass die Kupplung verölt und rutscht..., dann musst beim Kupplungswechsel auch den Wellendichtring erneuern.

Ja, Kupplung kann man selber wechseln, -habe ich bei anderen Fahrzeugen schon ein paar mal gemacht. -Das größte Problem für den Gelegenheitsschrauber ist aber das Gewicht des Getriebes. -Du brauchst Hilfsmittel um das Getriebe unterm Auto gefühlvoll rangieren/bewegen/heben/senken zu können. Normalerweise nimmt man da einen Getriebeheber, -man kann sich da aber auch selber was bauen...
Ganz wichtig ist auch ein Kupplungszentrierdorn, sonnst bekommst du das Getriebe nicht mehr an den Motor geflanscht. -Das kostet dann echt Nerven....

Der Kupplungssatz, den du gefunden hast, ist der richtige für Deinen Rex.

Grüße,
Andreas

#5 RE: Kupplung rutscht von XV-Christian 11.12.2016 17:31

avatar

Edit: Da war der Andreas schon.... zu lang getrödelt

#6 RE: Kupplung rutscht von Delipu 11.12.2016 22:15

avatar

Hallo Andreas und Christian,
Super, danke für die Hilfe. Sehr cool. Wo ich gerade den Kupplungssatz bestelle, falls ich von den Dichtungen überrascht werde, wisst ihr was das für Simmmeringe sind?
1000 Dank.
Gruß Michael

#7 RE: Kupplung rutscht von Delipu 13.12.2016 13:29

avatar

Hallo,
noch mal die Frage in die Runde: Wisst ihr welche Wellendichtringe ich für die Abdichtung der Kupplung Richtung Motor und Richtung Getriebe brauche?
Danke
Gruß Michael

#8 RE: Kupplung rutscht von Andreas 15.12.2016 22:04

avatar

Hallo Michael,
sorry, habe es erst jetzt gelesen...


Starex 2002-2006 mit D4CB-Motor und M5ZR1-Getriebe:

21440-4A000 - Wellendichtring am Motor zur Kupplung
43143-4A001 - Wellendichtring am Getriebe zur Kupplung

Grüße,
Andreas

#9 RE: Kupplung rutscht von Delipu 20.12.2016 15:25

avatar

Super, 1000 Dank. Hyundai sagt die ein kostet 10€ die andere soll 40€ Kosten. Sind die so unterschiedlich? Naja ich denke ich riskieren erst mal ohne .
Gruß Michael

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz