#1 Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von JC 02.03.2016 06:33

avatar

Liebe StarExperten,

Es führt wohl kein Weg daran vorbei, ich brauche eine neue Hochdruckpumpe (33100-4A010).

Habt Ihr Rat? Meine Frau ist ab 8.3. auf 2 Wochen in Aut, dh wäre gut, wenn sie sie mitbringen könnte.

LG aus Zentralasien, J

#2 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von motorang 02.03.2016 07:55

Servus,
willst Du sie beim offiziellen Importeur kaufen? Das wäre Denzel ...
http://www.denzel.at/
Schnell und verlässlich, aber als Neuteil sicher nicht so günstig. Günstig sind Gebauchtteile (ebay etc) oder eventuell Nachbauten, aber verlässlich?

Südlich von Graz ist ein großer Gebrauchtteilehändler vulgo Schlachter, da kannst ja mal anfragen:
http://www.boxxenstopp.at/index.php?menuid=23
Der hat gerade einen 2004er Hyundai H-100, weiß aber nicht ob der die gleiche Pumpe hat. Ich hab mit denen bislang gute Erfahrungen gemacht.

Überholen/reparieren ist keine Option? Eventuell gibt es bei Dir keinen Betrieb der sowas macht, aber in Österreich sollte sich was finden lassen.
In Graz: http://www1.einspritzpumpenservice.at/
Das ist eh eine Boschpumpe, da sollten die Teile lagernd sein.

Das Angebot schaut gut aus:
http://www.ebay.de/itm/BOSCH-0445010101-...e-/110894225050

In Graz könnt ich Mittelsmann spielen ...

Gryße!
Andreas, der motorang

#3 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von JC 02.03.2016 07:58

avatar

Lieber Motorang,

herzlichen Dank für die rasche Antwort. An Denzel hab ich schon geschrieben, allerdings vorerst nur die Antwort erhalten, dass 1210 sich nicht zuständig fühlt.

Vielleicht kann mich jemand korrigieren, aber die beiden Experten, die wir hier gefragt haben sprechen sich gegen eine Reparatur aus.

LG,
J

#4 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von motorang 02.03.2016 08:00

Servus,
lies meinen Beitrag bitte nochmal, ich hab noch was dazukorrigiert :-) das dürfte sich überschnitten haben.

Gryße!
Andreas, der motorang

#5 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von motorang 02.03.2016 08:10

Servus Johannes
e-maile mir die Fahrzeugdaten (vor allem die Fahrgestellnummer) und ich rufe gerne beim Denzel Graz für Dich an. Ich kenn die Wiener Bude in 1210 nicht, aber die Grazer sind recht bemüht.

Gryße!
Andreas, der motorang

#6 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von Skippy 02.03.2016 09:13

avatar

Zitat von JC im Beitrag #3
...

...

Vielleicht kann mich jemand korrigieren, aber die beiden Experten, die wir hier gefragt haben sprechen sich gegen eine Reparatur aus.

LG,
J


Normalerweise ist es mit Mechanikern, die ihr Handwerk verstehen, überhaupt kein Problem, eine HDP zu revisionieren. Ich kenne persönlich einen Autoschlosser aus dem Ex-Jugoslawien, der das schon mit drei Pumpen der ersten Terracan-Baureihe erfolgreich gemacht hat, ohne dass er Hyundai-Spezialist ist.

Das Problem ist vielleicht, dass Deine Experten keinen solchen Schrauber kennen? Denn eine Komplettüberholung wäre bei Euren Arbeitslöhnen sicherlich auch erheblich günstiger als ein teures Neuteil.

Weisst Du denn woran die HDR gestorben ist?

#7 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von Gerry 02.03.2016 20:54

avatar

@Graz
Bei mir gibt es noch die LKW Werkstatt AMS
www.amskfz.at Die reparieren alles Pumpen.
Wennst Hilfe diesbezüglich brauchst einfsch melden.
Lg Gerry

#8 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von JC 03.03.2016 13:31

avatar

100% sicher weiss man das wohl erst wenn man die Pumpe aufmacht, aber es dürfte wohl eine Kombination von schlechtem Diesel und extremen Bedingungen (4000m, -25C) gewesen sein, wobei Alter (2006) und Laufleistung (170000+km) wohl auch eine Rolle spielen.
Der Mechaniker meinte auch noch, dass der Einbau der Webasto Standheizung ein Fehler war...

#9 RE: Hilfe: Wo kriege ich am besten (dh günstigsten, schnellsten, verlässlichsten) eine neue Hochdruckpumpe her? von Andreas 03.03.2016 15:05

avatar

Hallo JC,
wenn die Hochdruckpumpe defekt ist, sind folgende Szenarien denkbar: Wenn es sie mechanisch zerbröselt (hat), dann spürst Du das sehr schnell im gesamten Drehzahlbereich und der Rex bleibt recht schnell liegen und es geht nichts mehr.....
-Wenn sie einfach nur verschlissen ist und den zur Drehzahl passenden nötigen Druck (teilweise)nicht mehr herbringt, dann werden Fehlercodes generiert und die Motorwarnleuchte sollte -je nach Fehlercode- aufleuchten. -Bevor ihr alles zerlegt, empfiehlt es sich auf jeden Fall das Steuergerät auszulesen. Je nach Ergebnis kann dann mit dem Diagnosegerät noch einiges an Prüfprozeduren durchgeführt werden, -auch könnt Ihr während der (stotter)Fahrt live auslesen.... -was unglaublich aufschlussreich sein sollte. -Es braucht nur ein Sensor nicht vernünftig zu arbeiten, und schon ruckelt und stottert der Rex.... ---- -Auch KEIN Fehlercode ist ne wichtige Information! -Ich hoffe ihr habt das zum Rex passende Diagnosegerät, -sonst tappt man echt im Dunklen... -und tauscht aufs Geratewohl ein Teil nach dem anderen aus..... -und hofft zufällig irgendwann das Richtige zu erwischen.


Und falls Du doch sicher eine Hochdruckpumpe benötigst:

Mein Starex ist Baujahr 2006 und wurde für Österreich produziert. In meinem Rex ist ne Hochdruckpumpe mit der Nr.: 33100-4A000 (2002-2006) verbaut. Aber es sollte auch die von Dir genannte 33100-4A010 (2004-2006) passen. -Da ist mal wieder ne undurchsichtige Überschneidung in den Teilelisten.....

Die Hochdruckpumpe im Starex ist von BOSCH und wurde/wird in mehreren Fahrzeugen verbaut, z.B. Sorento, Matrix usw.
Eine generalüberholte Austauschpumpe kostet um die 450,-€ und ist über ebay anhand der Nummern leicht zu finden.


Hochdruckpumpe CRDI / 140 PS (2002-2006):

Hyundai: 33100-4A000 BOSCH: 0 445 010 354

---------------------------------

Hochdruckpumpe CRDI / 140 PS (2004-2006):

Hyundai: 33100-4A010 BOSCH: 0 445 010 355



Noch was allgemeines:
Ich weiß nicht für welche Region Dein Rex produziert wurde, aber Rexe, die für kalte Regionen produziert wurden, unterscheiden sich in ein paar Dingen von denen für gemäßigte Breiten, z.B. stärkere Batterie und serienmäßiger Dieselzusatzheizer.....

Die Standheizung ist meiner Meinung nach kein Fehler, -aber sie sollte an einem über Lichtmaschine/Solarpaneel eingebundenen Bordakku betrieben werden, -und auch das/die Gebläse würde ich umschaltbar auf den Bordakku machen. -Damit zum Starten auch bei Standheizungsbetrieb die gesamte Starterbatterieleistung zur Verfügung steht.


Viel Erfolg,
Andreas

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz