#1 Spannungswächter (Gut und Schlecht) von martin 17.02.2014 21:54

avatar

Hallo

Nach einigen Malen kompletter batterieleere bestand Handlungsbedarf. Entweder eine zweite Batterie oder etwas anderes. Ich entschied mich für einen Spannungswächter. da ich zuerst den falschen gekauft habe, hier die Kaufempfehlung für den Nächsten:

Gut: ELV TES12 Tiefentladeschutz

Nicht so toll: Kemo 12V-Batteriewächter mit einstellbarer Abschaltspannung. Das Kemo - Teil schaltet die Masse Leitung ab. Für ein tragbares Gerät kein Problem, für Eingebautes nicht brauchbar.

Alle drei Deckenlampen, die Steckdosen, der Radio, der TV und der Handyhalter sind daran angeschlossen.

Gruss

Martin

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz