#1 Vor-/Nachteile Starex 2.5 TDI, oder Starex 2.4 4x4 ? von Innerschweizer 09.10.2013 21:10

Hallo
Ich bin neu hier im Forum...bzw. bis jetzt nur Leser.
Wir haben uns entschlossen einen lange gehegten Traum zu erfüllen und uns ein Reisemobil zuzulegen, in welchem man zu zweit übernachten kann. Schon länger habe ich immer wieder auf den einen oder anderen Starex 4x4 geschielt und bin jetzt ziemlich fest entschlossen mir einen zuzulegen.
Ich will eigentlich nicht allzuviel ausgeben und denke deshalb so an Jahrgang ca. 99 bis 2002...wenn man ein Fahrzeug hat das 100% Prozent zuverlässig ist, dann macht das ja eh keinen Spass mehr!
Bei uns in der Schweiz gibt es öfters (günstige) Starex 4x4 mit dem 2.4 Liter Benziner. Ich bin etwas hin- und hergerissen zwischen den beiden Motoren. Ich bin eigentlich nicht unbedingt Diesel Fan....
Zu meiner Frage:
Vom 2.5 Liter Diesel mit 101 PS hört man eigentlich viel Gutes... Was haltet ihr vom Benziner?

Folgendes ist mir schon mal eingefallen...bitte korrigiert/ergänzt mich:

2.4 Liter Benziner 112 PS
+ günstiger in der Anschaffung
- Zahnriemenwechsel alle 60000 km ? nötig
- hoher Verbrauch...so 13 - 14 Liter werden es wohl sein...?! (für mich nicht soo entscheidend, da ich den eher nur zum Reisen brauchen werde und dadurch nicht soooo viele km/Jahr mache)
- dadurch kurze Reichweite (was schon eher nicht so ideal ist...)
? Wie steht es wohl um die Robustheit? Ersatzteileverfügbarkeit?

2.5 Liter Diesel TDI
- teurer in der Anschaffung
+ kein Zahnriemen, sondern Kette?!
+ Verbrauch bei "nur" gut 10 Liter Diesel
+ der Mitsubishi Motor scheint ja recht robust zu sein, wenn man ihn nicht zu sehr quält
+ Ersatzteile vermutlich recht gut verfügbar, da auch im Pajero verbaut
? Man fühlt sich ev. besser motorisiert wegen höherem Drehmoment?

Gruss aus der Innerschweiz

#2 RE: Vor-/Nachteile Starex 2.5 TDI, oder Starex 2.4 4x4 ? von martin 09.10.2013 22:52

avatar

Lieber Innerschweizer

Laut meinem Händler wo ich dazumal gekauft habe (Windlin Kriens, ja ich bin auch Innerschweizer) soll sich der Benziner furchtbar lahm anfühlen. In Anbetracht, dass der TCI auch keine Rakete ist, eine furchtbare Vorstellung. Musst unbedingt probefahren.

Der TCI hat einen Zahmriemen.

Gruss

Martin

#3 RE: Vor-/Nachteile Starex 2.5 TDI, oder Starex 2.4 4x4 ? von Innerschweizer 11.10.2013 01:38

Danke für die Antwort!

Dann fällt also der kein-Zahnriemen Vorteil beim Diesel weg...
Ja, dass der Benziner ziemlich lahm ist, kann ich mir vorstellen...ich gehe morgen mal einen probefahren! :)

Gruss

#4 RE: Vor-/Nachteile Starex 2.5 TDI, oder Starex 2.4 4x4 ? von 12.10.2013 13:25

Moins

Der TDi soll, nach dem was man so hört, ein relativ zäher Motor sein.Und hat keine Steuerkette, sondern Zahnriemen.

Die Steuerkette hat nur der CRDi mit 140 PS, der schon serienmässig wirklich gut abgeht. Wenn Du dann für kleines Geld noch eine Blackbox kaufst und das Motörchen damit auf 170 Pferdchen bringst, kriegt das Ding richtig Wumms (Und das geht beim TDi nicht). Verbrauch bleibt gleich (ca. 10 l/100), Max.-Leistung bringt in Sachen Vmax. nicht viel, aber Drehmoment steigt spürbar an. Kein Vergleich zum TDi.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz