Seite 2 von 3
#26 Re: K A P U T T ! ! von Andreas 16.03.2012 18:24

avatar
hallo lothar,
ja wuuuuunderbar!!!!!!! -freut mich für dich riiiichtig!!!!! -wow, -wie man sich über nen fliegenden injektor freuen kann........ -wenns weiter nix is....... ;))))))

-aber "rund um die injektoren" ist anscheinend tatsächlich ne schwachstelle.........., -hätte ich jetzt nicht gedacht, dass deine panne was mit den injektoren zu tun hat, -schön, dass man niiieeee auslernt!!!!

in diesem sinne, -viele grüße und noch nen schönen erleichterten abend,
andreas
#27 Re: K A P U T T ! ! von LoP 17.03.2012 06:44

avatar

hallo in die Runde,
wenn ich mir das alles nochmal so durch den Kopf gehen lasse, komme ich zu dem
Entschluß, dass (auch im Bezug auf den Motor) Reinhard das wohl am richtigsten gemacht hat. Mit der Leistungssteigerung gibt es eine Motorversicherung,....

ist dann die Frage, ob die einen solchen Fall auch finanziert, ...
ich denke gerade auch drüber nach. Es wäre nicht schlecht, wenn man schon einen Schaden bekommt, dass man wenigstens die Kosten auf das Erträgliche deckeln kann.
Ich hab keine Problem damit einmal Geld für ein Auto ausm Sack zu lassen,...aber dann ständig hinterher blechen, da bin ich einfach zu geizig zu.

Außerdem fliegen die Injektoren weiter, wenn mehr Druck hinter sitzt
Gruß Lothar
#28 Re: K A P U T T ! ! von Andreas 17.03.2012 12:52

avatar
hallo lothar, ich schon wieder.....(man merkt, dass ich gerade urlaub habe..... )..

-hat es deinen injektor bei seinem flug zerstört??? -evtl brauchst du ja gar keinen neuen........ -und wenn doch, denk daran, dass der neue injektor mit seiner nummer am steuergerät angemeldet werden muss, damit das individuelle einspritzverhalten elektronisch vom steuergerät korrigiert wird... -ich schreibe das nochmal, weil es bei mir ja schon mal NICHT gemacht wurde und zu unrundem lauf führte....

-warum hat sich der injektor gelöst? -ist die halteschraube gerissen? -das gewinde im zylinderkopf ausgerissen? -die halteklammer gerissen? -wurde der injektor vorher schon einmal ausgebaut????????? -kannst du fotos machen? -interessiert mich brennend....

-die preise für den austauschmotor (2 - 3.000 €) bezogen sich auf den reinen generalüberholten (0 kilometer) motorblock mit kolben und kurbelwelle..., -ohne zylinderkopf und agregate......, -man muss ja nur das tauschen, was wirklich richtig defekt ist......

-für das nächste starextreffen können wir uns ja noch überlegen, ob bei nettem lagerfeuer und bier lustiges "injektorenweitschießen" oder "injektorenzielschießen" machen......

-würde gerne mal in superzeitlupe sehen, wie es so nen injektor raushaut..........

grüßegrüße,
andreas


ps: die pannenbilder von mir weiter oben sind auf dem weg in den lapplandurlaub (mit meinem vater und mit meinem sohn) in norddeutschland entstanden, ursächlich war ein wackelkontakt am injektor nr.4...... -2 hyundai-werkstätten waren nicht in der lage den fehler zu finden...
#29 Re: K A P U T T ! ! von LoP 17.03.2012 13:32

avatar
hallo Andreas,
mit Bildern wird das wohl nichts werden,.. der Rex ist in Braunschweig.
Er wurde gleich aus Bremen dort hin gebracht. Davon kriege ich wohl selbst auch nichts
zu sehen. Ich habe gestern telefoniert und der Defekt wurde mir nur kurz beschrieben.
Ich muss nun auch nicht mehr hinfahren zum Ausräumen, das kriege ich heute alles gebracht,....das Anmelden ans Steuergerät werde ich mal ansprechen, obwohl ich glaube
mein kfz.-Meisterbetrieb dort weiß was zu tun ist, da gäbe es andere, denen ich
weniger zutrauen würde. Aber auch die kann man bauchen, und wenn nur zum Oel auffüllen , man muss nur für alles jeweils den richtigen aussuchen.

Für das Lagerfeuer habe ich dann man einen Gegenvorschlag - Bierflaschenploppen!!
Ich muss ein bißchen Rücksicht auf meine gesundheitliche Verfassung nehmen.
Motorenweitwurf war eigentlich noch nie mein Ding. Aber ich will auch keinen davon
abhalten, ich stelle mich ganz dicht daneben, oder besser setze mich...
Gruß Lothar
#30 Re: K A P U T T ! ! von Reinhard 17.03.2012 20:24

avatar
Hallo Lothar,

schön zu lesen, dass meine Sorge ein Lothar-Starex-Gedächtnis-Treffen organisieren zu müssen umsonst war.

LoP>"....Reinhard das wohl am richtigsten gemacht hat. Mit der Leistungssteigerung gibt es eine Motorversicherung,...."

Naja, man kann eine Versicherung abschließen, aber man muss nicht - kommt auf den Grad der Feigheit an! Und ich bin nicht feige.....

Viele Grüße
Reinhard
#31 Re: K A P U T T ! ! von LoP 18.03.2012 09:21

avatar

hallo Reinhard,
ich glaube, ich werde immer feiger...
solange ich hier um die Häuserblocks fahre, passiert garnichts,
aber wehe das Ortsschild kommt außer Sichtweite, dann streiken die Kisten alle (irgendwann, gerne auch im Urlaub).
Manchmal ist es einfach besser (billiger) feige zu sein.
Ich hab erstmal den ADAC auf PLUS aufgestockt,
und dann geht mir der Gedanke mit der Motorversicherung nicht mehr aus dem
Kopf, würde dann also als "Befreiung" laufen, damit kein psychischer Schaden entsteht.
Und in die Wüste wird mich keiner locken!!
Es sei denn mit Kamelen..., also 2-höckrige
Gruß Lothar
#32 Re: K A P U T T ! ! von Andreas 18.03.2012 10:32

avatar
grüß dich lothar,

schade dass das mit den bildern nichts wird......, -hätte mich wirklich interessiert, da ich ja auch etwas sehr "injektorgeschädigt" bin, -bei mir sind inzwischen schon 3 injektoren getauscht worden, -auf garantie..... -jetzt im nachhinein weiß ich, dass mein ganzer injektor-ärger von anfang an NUR durch unfachgerechtes arbeiten zustande kam.... -daher mein misstrauen gegenüber mancher (nicht jeder!) "fachkraft"
-nachdem ein injektor ausgetauscht wurde, ist eine kleine prüfprozedur nötig, bei der ein schönes diagramm mit verschiedenen parametern für jeden zylinder erstellt wird. - bei meinem letzten werkstattbesuch vor 1,5 Jahren wegen der injektoren war der meister so nett und hat mir das ergebnisprotokoll ausgedruckt gezeigt. -vielleicht ist dein meister ja auch so nett, -gibt ein gutes gefühl.... (hört sich alles an wie auf ner intensivstation - ist schon alles seeehr komisch mit den "modernen" fahrzeugen.....)
-das war für mich übrigens das endgültige erlebnis, dass ich mir das original hyundai-diagnosegrät zugelegt habe (350,- euronen bei ebay), -ich will auch in der wildnis injektoren tauschen und prüfen können...... -obwohl das mit dem kamel ja keine schlechte idee ist, -ist garantiert entspannter....

-sooo, jetzt freue ich mich einfach nochmal für dich, dass es dir nicht den ganzen motor geschrottet hat, -und für mich auf den urlaub, -morgen geht der flieger und dann ist wieder schluss mit "forum-zumüllen..." (haben die flieger eigentlich auch diese bosch-injektoren...... ??????......)

grüßegrüße an alle,
andreas
#33 Re: K A P U T T ! ! von LoP 18.03.2012 17:41

avatar
hallo Andreas,
dann viel Spaß und Entspannung im Flieger,...
die Strahltriebwerke fürchten nur Vogelschlag und Strömungsabriss,
kam die Tage gerade Top Gun, hab ich mir mal wieder rein gezogen.
Ich wünsche dir viel Spaß, vielleicht kannst du, wenn du wieder da bist zum
"Forum zumüllen" lesen, dass meiner seiner wieder heile ist, kommt jetzt
nur auf die Ersatzteileversorgung an.
Gruß Lothar
#34 Re: K A P U T T ! ! von oltcitak 19.03.2012 07:55

avatar
Hallo freunds last year been changed one injectore(corrupted-leaked diesel) and now,after long thinking been changed other 3 injectors(135 000km).Dont been serious problems,but low power,higher consuption,bad smell from exhaust......Now I have about 30 HP more power is up,smell not exist,noise is correct. Injectors is new,not repaired.Work for 3 hours on street I am happy now,but my wallet not Removed injectors will controlled and repaired late for next using(maybe...)
PS been clogged holes on injector.3rd and 4rd injector-too much carbon,from 5 holes on nose working only 2 Is recommended removing injectors after 3-4 years and cleaning his.
#35 Re[2]: K A P U T T ! ! von LoP 19.03.2012 09:11

avatar
oltcitak>Now I have about 30 HP more power is up,smell not exist,noise is correct. Injectors is new,not repaired.

hallo oltcitak,
a lot of work with your injectors..
buy do i read you wright, if i understand you have
30 HP (horse power) more, by chip tuning like Reinhards,
and your oil smell had become better?

good luck, for you and
your car
Lothar
#36 Re: K A P U T T ! ! von oltcitak 19.03.2012 14:38

avatar
Hi Lothar,no chip like Reinhard or Gosta.Thats been my joke,after changing injectors is full(standart )power.But for me is than about 30HP more Problems with not fully worked injectors is (i think) EGR ventil-too much exhaust gas intake engine,long time driving with cold engine,short distance>engine had not working in optimal themperature.. Now my EGR ventil is OFF-not working,and i must cleaning intake-rubbish inside.

Now i changing front brake callipers and rear brake valves. Good luck for all.
#37 Re: K A P U T T ! ! von tomze 19.03.2012 20:58

Ja dann viel Glück gehabt, wenns noch reparabel ist.
Die Frage, ob vorher jemand rumgeschraubt hat, ist noch offen.
Ich glaub bald: never touch running systems
Das ist wie mit meiner DR 600, die hat auch das ewige Leben.
Der L300 wurde mit 300.000 km verkauft und der LJ80 hat jetzt 196.000 auf der Uhr. Da muß der Starex noch hin, bis lang schauts aber gut aus.
Klar, dass 150 PS aus 2,5ltr mehr Aufwand verlangen und deshalb empfindlicher sein wollen.
Ich freu mich jedenfalls aufs Treffen, wobei ich noch diesen "Grill" von Euch beschaffen muß.
So dann ALLES GUTE bis bald, Tom + co
#38 Re: K A P U T T ! ! von tomze 30.03.2012 20:34

Hallo zusammen,
so, jetzt ists passiert. Das gleiche Bild wie am Anfang, nur MEINER stand drauf!
Auf den Weg zu eine Arbeitsstätte Geräusche, nicht aus dem Radio, Leistungsverlust und... weiße Rauchzeichen aus dem Auspuff = Turbolagerschaden vermute ich. Steht jetzt beim Händler meines Vertrauens, Leihwagen so ein H1 2WD
halb PKW, halb Cargo.
Hat jemand im Forum schon mal den Turbo überholen lassen (BUCHT) oder soll mann einen neuen einpflanzen lassen (Preis?, glaube 1500 aufwärts)?

Jedenfalls lass ich den Starex reparieren, ist halt so praktisch.

Danke auf Antwort, bis bald, Tom
#39 Re: K A P U T T ! ! von LoP 31.03.2012 08:28

avatar
hallo Tom,
das tut mir leid, dass es nun gleich auch noch deinen Rex erwischt hat.
Und wieder die hoch belasteten Teile der "modernen Technik",...
Turbos können auch wieder instandgesetzt werden, oder im Austausch bezogen
werden.

http://www.turbolader.net/Katalog/Katalog-Turbolader.aspx

die haben so gut wie alle Starexmotoren im Programm. Laß dir doch mal ein
Angebot machen. Ich hoffe, dass dir dieses Pech nicht die Freude am Treffen
nehmen wird, und dass du auch noch alles rechtzeitig fertig bekommst.
Ich bin ja recht glimpflich davon gekommen, und ich wünsche dir,
dass es bei dir auch so ausgeht.
Gruß Lothar
#40 Re: K A P U T T ! ! von tomze 05.04.2012 06:17

Hallo Freunde, hallo Lothar,
danke für den Link.
E-Mail für Angebot geschickt, per Mail Angebot mit ALLEN Infos bekommen,
Werkstatt des Vertrauens gefragt, ob sie den Turbo auch einbauen - positiv,
angerufen und per Express das "Lagergerät" bestellt.
So jetzt auf Samstag und die Post/DHL warten, dann zum Händler und nächste Woche wieder starexen (hoffe ich)
Übrigens: die Turbowelle ist gebrochen (was es nicht alles gibt).
Und wenn ich zum Treffen mit dem Vectra Kombi 1,8 Automatik meiner Mutter fahren muß, wir kommen!!!!

Gruß Tom
#41 Re: K A P U T T ! ! von tomze 16.04.2012 21:13

Hallo Lothar,

DANKE für den Link.
Bekommen, einbauen lassen, 700€ abgedrückt und jetzt läuft er auch wieder,
stinkt noc nach verbrannten Öl (Auspuff) wird sich aber auch noch lösen.

Aber, man muß sich schon kümmern, damit der Rex wieder preiswert läuft.

Ohne Internet? Wäre schon schwieriger:

So, dann bis bald in alter Frische, Tom
#42 Re: K A P U T T ! ! von LoP 17.04.2012 07:24

avatar
hallo Tom,
freut mich, dass es so abgegangen ist.
Ich hatte ja auch Glück, der alte Injektor ist wieder rein
gekommen, ich hab nur eine neue Leitung und die
Halteteile aufwenden müssen. Den Arbeitsanteil weiß ich
nicht, weil ich ja gleich die Höherlegung habe mitmachen
lassen.
Wir sehen uns in LAH
Gruß Lothar
#43 RE: Re: K A P U T T ! ! von Speleos 15.09.2014 13:03

avatar

Hallo Freunde,

hier mal mein Wochenend-Erlebnis.

Da hatte ich nun Freitag endlich zwei Kreuzgelenke bekommen und wollte Samstag mich wieder mal an die Kardanwelle machen weil wieder seit 2 Wochen die selben Vibrationen wie letztes Jahr auftraten. Legte mich drunter und wollte alles los schrauben. Nun, statt dessen brauchte ich nur alle 4 Schrauben der Kardan an Hinterachse wieder festschrauben. Die waren locker, mehr nicht. Freute mich bei der Probefahrt, dass alles so einfach war.

Die Freude hielt nur 3 Stunden. Am Nachmittag dann folgendes:
Urplötzlich leuchtet die Fehlerlampe. Der Motor erhöht selbsständig das Standgas aud 1300, dann stottert er wieder oder geht mitunter auch aus. Springt beim ersten starten an, beim zweiten mal nicht mehr. Nach längerer Pause startet er dann doch wieder und auch problemlos ein zweites und drittes mal. Die Fehlerleuchte leuchtet weiterhin.
Was ist das ?

Aus der Erinnerung heraus hatte ich so etwas schon mal vor Jahren. Damals war es vermutlich der Railsensor oder was in der Art.
Morgen habe ich einen Werkstatt-Termin (nicht bei Hyundai).

Hat noch jemand einen Tip ?
Oder erst mal auf die Fehleranalyse warten ? Dann berichte ich morgen weiter.
Ist mein Motor der D4CB (Hört sich jedenfalls bekannt für mich an) ?

Vorsorglich und weil hier irgendwo jemand von 700€ für den Rail-Sensor schrieb ... wäre folgender der richtige für einen Schlitzauge und wo gehört der eingeschraubt ?
http://www.pkwteile.de/bosch/678479

Gruß

#44 RE: Re: K A P U T T ! ! von 15.09.2014 15:01

Hallo

Der 2004er Starex mit 140 PS hat den Motor D4CB verbaut.
Hast Du kein ODBDingsbums-Lesegerät? Eine Fehlerauswertung ist immer nützlich, auch wenn Deine Beschreibung gut zu einem Ausfall des Raildrucksensors passt.

#45 RE: Re: K A P U T T ! ! von Speleos 15.09.2014 18:09

avatar

Mit so etwas habe ich mich noch nie auseinander gesetzt. Hab eben gerade was gelesen, OBD-2 Bluetooth Diagnose-Interfaces für Android, Pocket-PC oder Smartphones mit Windows Mobile. Was benötigen wir für einen Stecker?
Die Geräte kosten aber auch ganz schön was.

Überlege gerade, ob ich erst mal den Tuningchip ausbaue. Andererseits hat man bei Hyundai damals gesagt, das wäre egal.

#46 RE: Re: K A P U T T ! ! von Speleos 15.09.2014 18:17

avatar

Was erzähle ich für einen Käse. Bei Amazon gibts jede Menge Zeugs.http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords...sl_1m7pht1hja_b

Und das passt alles ?

Okay, jetzt erst in unserem Forum schlau gemacht.
http://www.pearl.ch/ch-a-NX3014-1523.sht...K1zjmFHcWwNh6Hu

#47 RE: Re: K A P U T T ! ! von Speleos 15.09.2014 19:07

avatar

So, bin eben mal mutig 5km zum Einkaufen gefahren. Nach zwei Tagen Pause. Starten und die Lampe ging aus, Freude. Rückfahrt, Lampe blieb aus und das Stottern mit lauten Klick Geräuschen kam trotzdem wieder.
Kann man auch nach erloschener Fehlerleuchte noch auslesen ?

#48 RE: Re: K A P U T T ! ! von Bertl 15.09.2014 23:01

avatar

Hallo Speleos,

ich habe schon seit längerm so ein OBD-Teil für Android von Ebay für ca. 20 €, was auch funktioniert.

Die Hyundai-OBD Schnittstelle stellt aber - zumindest bei mir - nicht alle Daten bereit, die die Android App theoretisch auslesen/ anzeigen kann. So fehlt etwa der Verbrauch, die aktuelle Spannung, etc.

Wenn Du mir sagst, was genau an Datenkategorie ich in der App / OBD-Anzeige suchen soll, teste ich gerne, ob ich es bei mir auslesen kann.

Beste Grüße

Bertl

#49 RE: Re: K A P U T T ! ! von Speleos 15.09.2014 23:43

avatar

Bertl, ich lege jetzt meine Zunge auf die Dose bei mir im Auto und fasse mit feuchter Hand die WLan Antenne bei mir an und du liest den Code bei dir ab. Das wäre voll cool.
War n Spaß.

Ich hab doch hier nix. Und noch weniger Ahnung.

#50 RE: Re: K A P U T T ! ! von 16.09.2014 01:02

Hallo Speleos

Es ist richtig dass die einfachen ODB 2 - Lesegeräte für Android nicht alle Daten lesen und übertragen, aber die Wichtigsten sollten eigentlich alle können. Soweit ich weiß, bleiben die Fehlercodes gespeichert, bis sie gelöscht werden. Aber das solltest Du nicht tun, sonst machst Du der Werkstatt das Leben schwer.

Der Tuningchip hat mit den Fehlercodes nichts zu tun und dürfte eigentlich auch nicht der Auslöser für das Problem sein, aber ihn abzuklemmen und einen Fahrtest ohne ihn zu machen ist sicherlich eine gute Idee. Vielleicht erzielst Du ja doch ein Ergebnis?

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz