#1 Euer KM Stand und Reparaturen von Trucknology 04.06.2009 18:52

Hallo!

Täte mich mal interessieren welche KM Stände Ihr bei Euren Bussen so habt!

Beim 2003er Starex sinds gute 164.000
Beim 2006er bisweilen 72.000
Beim 2009er schon fast 1.200

Beim 2003er war defek:

-Gangschaltung (eine Verbindung (Mutter??) hat sich gelöst die das Gestänge ist Getriebe führt > Gänge liesen sich teilweise gar nicht mehr schalten, Werkstatt dachte zuerst es sei ein Getriebeschaden, aber zum Glück eine Kleinigkeit)
- Zündschloss > das Kabel hatte einen Wackelkontakt wodurch manchmal bei laufenden FZ der Motor ausging (glücklicherweise nie auf der Autobahn!!)

Ansonsten läuft er tadellos!

Beim weißen 2006er habe ich Probleme mit der Beleuchtung: Nach einigen tausend KM war eine Neonlame (Passagierraum) kaputt. Instrumentenbeleuchtung schon 2 mal erneuert (1 x Geschwindigkeit 1 x Drehzahlmesser).

Wobei ich vermute das dies durch die "Rumpelei" auf Schotterstraßen zurückzuführen ist. Aber beim gelben 2003er sind noch Alle original drinnen!! Was diese These wiederlegt...

Aber sonst laufen die Autos ohne Probleme!

Worüber wir noch so begeistert sind: Die Motoren sind in Punko Ölverbrauch irrsinnig sparsam - bei ca. 10.000 km nur ein halber Liter! Adamol Multitop CSI - 5W-40


Schöne Grüße

Zölestin
#2 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von paolo 20.08.2009 08:20

Meiner ist Bj Dez. 2006 mit 55.000km

Bisher keine Defekte (mit Ausnahme von 2 Scheinwerferlampen, beide Male links), wurde allerdings bis auf Schotterstrassen noch nicht wirklich im Gelände bewegt.

HG
Paolo
#3 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Trucknology 11.02.2010 18:39

Hallo!

Ich hatte beim 2006 er Starex (4 WD) 90.000 km folgendes Problem: Als ich im Hof umdrehen wollte und den Rückwärtsgang eingelegt habe ging der Gang nicht mehr heraus, ich konnte weder nach vorne noch nach hinten fahren. Wenn ich die Kupplung ausgelassen habe dann hats den Motor abgewürgt.
Ein Mechaniker baute die Kardanwelle aus dann ging wenigstens der Gang raus. Die Werkstatt meinte das Differenzial hätte etwas.
Als man dann das Getriebe betrachtete kam man drauf das ein Schaltgestänge verbogen war, wie das ging??
Getriebe wurde auch noch zerlegt aber man fand dort keine Ursache. Soetwas darf ja "normal" auch nicht passieren das 2 Gänge drinnen sind und nichts mehr geht...
Hatte jemand schonmal solch ein Problem?

Beim Bus vom Vater BJ 2003 war ein ähnliches Problem mit dem Schaltgestänge, allerdings ging dort "nur" der Rückwärtsgang nicht mehr hinein, alle anderen Gänge ließen sich normal schalten.



Schöne Grüße

Zölestin
#4 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Trucknology 21.11.2010 10:34

Hallo wertes Forum!

Mich (bzw. den Wagen) hats leider wieder erwischt. Der Allrad geht nicht mehr (wie schon letzten Herbst), auch scheint mein Heck Diff. nicht mehr zu sperren. Am Montag gehts ab in die Werkstatt > KM bissl über 108.000

Werd wohl im Frühjahr das System von Charly einbauen lassen, will nicht wieder Probleme mit 4 WD haben - für mich muss es Krisensicher sein (alleine schon wegen dem Kinder- und Personentransport!!).

Kann es sein das diese Serie (Ende 2005 bis 2006) mit dem Allrad allgemeine Probleme hat?
Vater sein Wagen läuft ja tadellos, wird genauso eingesetzt wie meiner, oder hab ich ein Montagsauto erwischt?
Auch muss ich vorsichtiger sein mit dem "angeben" > "ich hab ja eh Allrad" > wenn er nicht so oft den Geist aufgeben würde...

Wenn man so mit den Werkstätten spricht wird es immer ärger mit den Fehlerdiagnosen bzw. den Reparaturen. Diese viele Elelektronik, so gut sie auch ist, so teuer kann sie den Werkstattaufenthalt werden lassen.
Bei Traktoren darf ich gar nimmer aufdenken!
Bei dieser Richtun die eingeschlagen wird, werden die Leute werden wohl gezwungen alle paar Jahre ihr FZ einzutauschen (wär den Herstellern eh am liebsten...).


Schöne kärntner Grüße

Zölestin
#5 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Trucknology 22.11.2010 14:47

Grüß Euch!

Es ist die Unterdruckmembrandose... bekomm morgen eine Neue rein. Der Mechaniker meinte mehr als 1 mal müsste die nicht getauscht werden > bin mir da nicht so sicher!

Beim Differential könnte das falsche Öl drinnen sein?? oder die Sperre könnte verschlissen sein, müsse aber alles zerlegt werden und dementsprechend aufwändig und teuer, wär dann für nächstes Jahr geplant.

Hoffe nur das morgen kein Schnee kommt...

Schöne Grüße

Zölestin
#6 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von AndreasG 24.11.2010 11:48

Hallo,

BJ 2001 - 128.000km
und eigentlich keine nennenswerten Probleme, wenn dann normale Verschleißteile. Möglicherweise kommt bald der Thermostat an die Reihe, da mein T-REX beim Heizen macht was er will. Wenn die HZ voll aufgedreht ist kann es bis zu einer halben Stunde Fahrzeit dauern bis die erste Warme Luft zu spüren ist, dann geht es aber los binnen Minuten kannst in der Badehose weiterfahren.

LG
Andreas
#7 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von charly 04.12.2010 17:50

avatar
Hallo Forum!

Meiner ist Bj.2004 und hat 99000 km drauf und von mir neu gekauft. Folgende "nennenswerte " Defekte hatte ich:

1. Allrad Unterdruckdose bei ca. 75`
2. Ölleitung Servolenkung undicht. Ist aus Alu mit Stahlschellen befestigt. Welch gravierender Konstruktionsfehler
( ist so gewollt). Ich ersetzte alle Aluminiumrohre durch Edelstahl, mit Gummischellen aufgehängt.
Sonst bin ich megazufrieden. Für mich ist es das beste Auto, das ich je hatte.

Charly
#8 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von tomze 09.12.2010 22:42

Hallo Rexler.

Hab heute die 130.000 vollgefahren, Meiner ist BJ 12/2003.
Defekte bei mir:
natürlich Unterdruckdose; wurde durch Festo Zylinder ersetzt,
Rückschlagventil,
Hinterradbremse Nachstellung der Backen, wobei ich sag Werkstattpfusch!
Drehzahlmesser ruckelt wenns warm wird, stört nur ein wenig
hintere Innenbeleuchtung 1x, mal nach Ersatz schaun,
und dann..... äh nix mehr.

Ölverbrauch sehr niedrig, Anspringen immer,
hab jetzt mal H7 von Philips eingebaut, sind heller als normale alte Lampen.

Er geht einfach zuverlässig und das ist schön so.

Hab übrigens seit ein paar Wochen auch einen Tempomat drin,sehr angenehm bei Hängerfahrten.

Würde mir ihn sofort wieder kaufen!

Gruß aus dem verschneiten München, Tom
#9 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Kitesurfer 17.01.2011 23:05

Darf ich da grad kurz einhaken: habe einen BJ 2002er Starex und möchte ebenfalls einen Tempomat einbauen. Was für einen hast du rein gemacht? Und wie viel Aufwand gab das? Danke schon im Voraus für deine Antwort.
#10 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Islandhopper 04.02.2011 11:33

BJ 2001, 152.000 km

Bisherige Defekte:
Nebellichter (bei km. 152 tsd),
Kreuzgelenk der Kardanwelle (bei km. 130 tsd).

Die wurden mir vom Vorbesitzer gesagt. Weitere Infos folgen (hoffentlich nicht ;-))!
#11 Re[2]: Euer KM Stand und Reparaturen von tomze 09.02.2011 17:31

Kitesurfer>Darf ich da grad kurz einhaken: habe einen BJ 2002er Starex und möchte ebenfalls einen Tempomat einbauen. Was für einen hast du rein gemacht? Und wie viel Aufwand gab das? Danke schon im Voraus für deine Antwort.

Sorry, hab heute erst Deine Frage gelesen.
Also. Ich hab den von Waeco drin, mit Kabelsatz vom
2WD CRDI, Modul für elektrisches Gaspedal und zum Bedienen den Schalthebel an der Lenksäule.
Aufwand: Tachosignal von Amaturenbrett, Gasmodul in den Kabelbaum dazwischen gesteckt, Bremslichtschalter angezapft genau so wie Kupplungsschalter. Von dem hat meiner sogar zwei Stück, einer schaltet gegen Masse.
12V Dauer-und 12V geschalten Plus vom Si Kasten.
Loch in Lenksäulenverkleidung für Bedienstock.
Probefahrt und Abgleich; geht meistens erst nach ein paar Versuchen, aber dann echt wie Serie.
Preis: 400€ für die Teile, was schon happig ist.
Da ich aber viel Hänger fahre habe ich gerne das investiert.

So, wenn Du noch Fragen hast, stehe ich Dir gerne bereit,
mfG Tom
#12 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von Islandhopper 16.03.2011 10:22

Hab mir - aus Spaß an der Freude (und nachdem die Schäden ohnehin noch alle auf Händlergarantie laufen) - einen zweiten Ankaufstest gegönnt. Die zwei (vom Jänner und vom Feber 2011) hätten unterschiedliche nicht sein können. Trotzdem, die festgestellten Schäden waren:

Mangel Test Jan 2011 Test Februar 2011

Bremsscheiben/-trommeln ja instandgesetzt
Bremsbeläge ja instandgesetzt
Fernbedienung (funktion) ja ja
Starter (Laufgeräusch) ja nein
Abgasrückführung undicht ja nein
Nebelscheinwerfer ja ja
Nebelschlussleuchte nein ja
Heckscheibenheizung nein ja
Klimaanl.-Flüssigkeitsstand nein ja
Schaltung schwergängig nein ja
Freilaufnabe blockiert nein ja
Vorglühanlage (nur 3 Zyl.) nein ja
Stabilisatoren vo.li. nein ja
Achsaufhängung hi. nein ja
Motorabdeckung Riß nein ja
Fahrwerksvermessung empfohlen nein ja

Kilometerstand is nu 153.000.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser (und am besten wär's Selberbasteln ;-))
#13 Re: Euer KM Stand und Reparaturen von AndreasG 22.04.2011 11:58

Hallo,

in der Zwischenzeit zwar repariert!
bei 130.000 Haarriss im Zylinderkopf

LG
Andreas
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz